Monatsarchiv: Januar 2016

3

Welchen Drucker im Buero nutzen

Auch als Blogger kommt es vor, dass man einen guten Drucker zur Verfügung haben sollte. Aus diesem Grund möchte ich mich heute mit dem Thema Drucker etwas genauer beschäftigen. Denn Drucker ist nicht gleich Drucker. Viele werden aber einwenden, wozu ein Blogger denn einen Drucker benötigt. Nun ganz einfach, auch als Blogger muss man zumindest ein Kleingewerbe angemeldet haben. Das wiederum bedeutet, dass Steuern am Ende des Jahres abzuführen sind. Für die Steuererklärung ist zumindest eine Einnahme-Überschuss-Rechnung zu erstellen, die der Steuererklärung beizufuegen ist. Des Weiteren verlangt auch das Finanzamt eine Buchführung. Das bedeutet, dass erstellte Rechnungen oder Gutschriften von...

0

Den eigenen Blog mehrsprachig (bilingual) betreiben

Mit heutigem Artikel soll die Frage geklärt werden, ob es sinnvoll ist den eigenen Blog in zwei Sprachen zu veröffentlichen. Als Blogger ist es wichtiger denn je neue Absatzmärkte zu etablieren, um langfristig erfolgreich sein zu können. Die eigenen Artikel in einer weiteren Sprache zu veröffentlichen, kann dem Blog potentielle neue Kunden verschaffen. Ich möchte eine zweite Sprache daher als Marketing Instrument nachfolgend etwas genauer unter die Lupe nehmen. Vorteile einer zweisprachigen Webseite Höhere Reichweite Die Vorteile einer zweisprachigen Webseite liegen eigentlich auf der Hand. Wenn man lediglich einen deutschen Blog betreibt, ist die Zielgruppe in der Regel an die...

1

WordPress Sicherheit: So kann WordPress zusätzlich geschützt werden

Als Betreiber einer Webseite sollte man sich auch Gedanken zur Sicherheit machen. In der heutigen Zeit gibt es zunehmend immer mehr Risiken, sodass es ratsam ist vorsichtig zu sein. Lieber ein Mal zu oft Gedanken gemacht, als erst dann wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Denn das zurücksetzen von Inhalten ist in der Regel mit Datenverlusten und natürlich viel Arbeit verbunden. Einige kleine Sachen lassen sich doch aber relativ fix umsetzen und kosten kein Geld. Im nachfolgenden möchte ich euch einige Tipps liefern um eure WordPress Installation sicherer zu gestalten. Immer alle Aktualisierungen installieren Mit den Aktualisierungen kann...

1

Den Administratoren Benutzername in WordPress nachträglich ändern

Oft ist es notwendig den Benutzernamen des Administratoren in WordPress zu ändern. Das kann viele verschiedene Gründe haben. Sei es aus Sicherheitsgründen (Weil man den von WordPress vorgegebenem Benutzernamen admin nicht geändert hat) oder weil man sich verschrieben hat beim Erstellen des Benutzers. Aber das ist alles kein Problem, der Name lässt sich über Umwege verändern. Leider ist es nicht ganz so einfach sich im Nachhinein einen anderen Benutzernamen zuzulegen. Insofern muss ich sagen, dass ein ändern des Benutzernamens nicht möglich ist. Lediglich das Anlegen eines neuen Administrators mit Übertragen der Beiträge ist möglich. Dabei kommen allerdings die nachfolgenden Problemen...

0

Gesamtanzahl aller Blogartikel ausgeben in WordPress

Aus gegebenem Anlass habe ich mich selbst mit dem Thema beschäftigt, wie man mit WordPress die Gesamtanzahl aller Artikel ausgeben kann. So ist es zum Beispiel möglich – wie ich – in der Sidebar ein Widget anzulegen, in dem immer die aktualisierte Gesamtzahl der Artikel aufgeführt wird. Die Alternative dazu wäre sehr umständlich. Denn nach jedem veröffentlichten Artikel müsste das Widget angepasst werden. Ich zeige euch heute die bequemere Variante. Es sind kaum Programmierkenntnisse notwendig. Also seit unbesorgt. Zunächst müssen wir uns entscheiden, auf welche Art und Weise wir auf die automatisch generierte Anzeige der Artikelzahl zugreifen möchten. Das hängt...

1

Social Media verwenden, Social Media Plugins

An den sozialen Netzwerken, auch social media genannt, führt bei der Vermarktung einer Webseite kein Weg mehr vorbei. Ob Blogger oder Unternehmen, so ziemlich Jeder nutzt dieses Marketinginstrument, um die eigenen Produkte an die Leute zu bringen. Zu Recht! Betrachten wir das Thema nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Wenn ich von mir selbst ausgehe, verbringe ich täglich einige Stunden an meinem Smartphone, um zu verfolgen, was meine Freunde oder bestimmte Künstler / Sportler so treiben. Ich bin in dieser Hinsicht nicht der Einzige. Somit kann vor Allem Facebook und auch Google+ eine starke Möglichkeit zum Verbreiten von Inhalten oder...

1

Der PageRank – gibt es ihn eigentlich noch?

Jede Webseite, ob nun Blog oder andere Sites, versucht so viele Besucher wie möglich zu generieren. Denn wer möchte schon die veröffentlichten Inhalte nur mit Freunden und Bekannten teilen. Erfolg ist abhängig von der Anzahl der Personen, die eine Webseite regelmäßig aufrufen. Je mehr Aufrufe, desto besser lässt sich die Webseite vermarkten und dementsprechend Geld verdienen. Doch wer kategorisiert eigentlich die Vielzahl von verschiedenen Internetseiten, ohne die eine Einstufung unmöglich ist. Früher mussten die Unternehmen, die Webseiten selbst einschätzen und sich Zahlen vom Betreiber vorlegen lassen. Heutzutage hat Google mit seinem Monopol sich soweit etabliert, dass es zur größten Suchmaschine...

0

Einnahmen Bericht Dezember 2015

Mit dieser Artikelkategorie habe ich mir bewusst etwas Zeit gelassen. Denn der Blog musste zunächst erst einmal ins Rollen kommen, damit überhaupt Einnahmen generiert werden konnten. Das dauert erfahrungsgemäß immer einen gewissen Zeitraum. Die Webseite muss erst Aufmerksamkeit bei Google erreichen, um nicht völlig unsichtbar zu sein. Ist diese Hürde überwunden, kann man durchaus die ersten Umsätze verzeichnen. Dies ist aktuell schon der Fall. Der Artikel ist daher schon angebracht, auch wenn sich das in den nächsten Monaten noch deutlich steigern sollte bzw. muss. Einnahmequellen Meine Einnahmen auf diesen Blog setzen sich wie folgt zusammen: Finanzen.de Partnerprogramm: 0,00 Euro Das...