Gastartikel bei mir veröffentlichen?

Ronny Schneider - Blog als Nebenjob

Gastartikel auf meinem Blog

Oder doch lieber einen bezahlten Artikel?

Mein Anspruch an Gastartikel

Qualität

Mein Blog steht vor Allem für Eines. Meine Artikel sind einzigartig und hochwertig. Das sollte Dein Gastartikel genauso sein. Gutes Deutsch gehört ebenfalls dazu.

Fundiert

Dein Gastartikel sollte Wissen wiederspiegeln. Zeige meinen Lesern Deine Fähigkeiten. Belege Deine Aussagen entsprechend, falls möglich. Das sollte auch in Deinem Interesse sein.

Relevant

Das Thema des Artikels muss natürlich zu Blog als Nebenjob passen. Grundsätzlich schreibe ich hier im Blog über das Bloggen, WordPress, Suchmaschinenoptimierung, Marketing, die Selbständigkeit und das Geld verdienen im Internet. Weitere Themen können wir gern besprechen.

Länge

Ich veröffentliche auf Blog als Nebenjob vorwiegend längeren Content. Dein Gastartikel sollte daher mindestens 1.000 Wörter umfassen.

Bilder

Dein Gastartikel sollte mit ansprechenden Bildern aufbereitet sein. Alternativ kann ich auch Bilder im Stil meines Blogs erstellen. Bitte vergiss nicht die Quellenangabe.

Werbefrei

Eigene Backlinks im Text sind nicht erlaubt. Du erhältst selbstverständlich die Möglichkeit Dich am Ende des Artikels in der Autorenbox mit einem Link vorzustellen. Dort kannst Du Deine Webseite erwähnen oder ein social Media Profil. Solltest Du Werben wollen, sollten wir eher über eine Partnerschaft nachdenken.

Was ich ablehne

Wie ich bereits erwähnt habe lege ich große Wert auf die Qualität. Aus diesem Grund lehne ich folgende Inhalte strikt ab:

Artikel mit weniger als ca. 1.000 Wörtern (wobei es da auf +-20/30 nicht ankommt)
reine Meinungsäußerungen ohne Mehrwert für den Leserel
reine Texte um Links abzugreifen
Gastartikel mit Affiliatelinks

Gastartikel oder gezielte Backlinks?

Der Duden definiert den Gastbeitrag als “Beitrag, den jemand für eine Zeitung o. Ä. geschrieben hat, für die er nicht regelmäßig schreibt“. Tatsächlich ist im Digitalen Marketing ein solcher Gastartikel ein probates Mittel, um Reichweite zu erzielen.

Dennoch sollten Gastartikel eine Win-Win Situation erzeugen. Backlinks und Linkaufbau sind wichtig, aber nicht die Hauptsache bei Beiträgen als Gastautor.

Vielmehr geht es darum sich einen Namen zu machen, bekannt zu werden. Solltest Du Interesse daran haben, lies bitte die nächsten Abschnitte und fülle ggfs. das Kontaktformular aus.

Bist Du an Backlinks & Linkaufbau interessiert? Dann informiere Dich darüber wie Du hier auf Blog als Nebenjob Werbung schalten kannst.

Wie geht es weiter?

Nachdem Du das Kontaktformular abgesendet hast, werde ich mich mit Dir in Verbindung setzen. Solange solltest Du noch abwarten.

In einer persönlichen E-Mail oder gar einem Telefonat klären wir die Details des Gastartikels.

Nach einer Einigung zu den Rahmenbedingungen erhältst Du einen Zeitraum zum Erstellen des Textes. Nach der Erstellung meldest Du Dich bei mir mit dem Text.

Ich unterziehe dem Gastartikel dann eine redaktionelle Prüfung. Diese kann ein paar Tage in Anspruch nehmen. Sollte der Gastartikel bestehen, veröffentliche ich diesen auf meinem Blog und bestätige Dir dies kurz per E-Mail.

Scroll to Top