6 Fragen die Du Dir beim Bloggen unbedingt stellen musst

6 wichtige Fragen, die Du Dir beim Bloggen unbedingt stellen musst

Gastartikel von Jürgen Kroder

Eigentlich ist Bloggen ganz einfach: Du meldest dich bei einer Plattform wie Wordpress.com an und innerhalb weniger Minuten produzierst Du die ersten Ergebnisse. Und diese Ergebnisse kann die ganze Welt sehen.

So die Theorie. Und auch die Praxis – bis zu einem gewissen Grad.

Nimmst Du das Bloggen richtig ernst, weil Du beispielsweise wie Ronny einen Nebenjob aufbauen oder für Dein Unternehmen einen Firmenblog umsetzen möchtest, solltest Du weniger spontan sein. Dann gilt es, das Bloggen durchdachter anzugehen.

Einen Blog durchdacht anzugehen, das mag wie eine Spaßbremse klingen, macht aber extrem viel Sinn. Denn ein professioneller Blog ist eine Unternehmung, eine Art Mini-Firma. Und jede Firma sollte immer zuerst denken, dann handeln. Ansonsten können die Folgen ernüchternd oder gar fatal sein. Mit den folgenden Ratschlägen zeige ich Dir auf, wie Du eine “Katerstimmung” beim Bloggen vermeidest.

Weiterlesen »