Markiert: Plugin

Sich nebenberuflich selbstständig machen - Zeit 2

Einsatz eines Redaktionsplan im Blog: Vor- & Nachteile, Plugins

Wer einen Blog betreibt muss sich nicht nur mit Marketing und SEO auseinandersetzen. Du solltest Dir daneben Gedanken machen wie oft und wann Du Artikel veröffentlichen willst. Heute soll es mir darum gehen, ob und ab wann ein Blog / Blogger einen echten Redaktionsplan benötigt. Kannst Du eventuell ohne einen solchen Plan bloggen? Diesen Fragen will ich auf den Grund gehen und zusätzlich noch nützliche Plugins mit erweiterten Funktionen vorstellen. 

Gutenberg Der neue WordPress Editor 3

Gutenberg: Der neue WordPress Editor

Eine der bekanntesten und weitverbreitesten Open Source Blog Software hat vor einigen Tagen ein neue Funktion (in der Testphase) erhalten. Gutenberg: Der neue WordPress Editor wurde eingeführt und hat mich dazu verleitet einen Artikel darüber zu verfassen. Zwar ist Gutenberg noch kein Muss, da Du diesen nicht aktivieren musst, aber in Zukunft soll der Editor Standard werden und weit über die Funktionen eines Editors hinausgehen. Ich habe Gutenberg den WordPress Editor bereits in einigen meiner Blogs aktiviert. Dort im Einsatz...

WordPress social Media Plugins 1

Social Media verwenden, Social Media Plugins

An den sozialen Netzwerken, auch social media genannt, führt bei der Vermarktung einer Webseite kein Weg mehr vorbei. Ob Blogger oder Unternehmen, so ziemlich Jeder nutzt dieses Marketinginstrument, um die eigenen Produkte an die Leute zu bringen. Zu Recht! Betrachten wir das Thema nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Wenn ich von mir selbst ausgehe, verbringe ich täglich einige Stunden an meinem Smartphone, um zu verfolgen, was meine Freunde oder bestimmte Künstler / Sportler so treiben. Ich bin in dieser...