Wie ich 71% mehr Besucher im Blog erzielt habe

* = Affiliatelinks

Anzeige:
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider
Webhosting, Server, Domains

Mehr Besucher, mehr Website-Traffic kostenlos, website bekannt machen
Mehr Besucher, mehr Website-Traffic kostenlos, website bekannt machen

Wir Blogger wünschen uns mehr Besucher, so viele Aufrufe wie möglich. Das liegt in der Natur des Menschens. Jeder will Anerkennung für seine Werke und natürlich online Geld verdienen. Das ist mit Affiliate Werbung ziemlich gut möglich. Auf einem meiner Sportwetten Blogs habe ich daher versucht relativ kurzfristig den Traffic zu erhöhen. Heute will ich Dir im nachfolgenden Artikel zeigen, wie ich innerhalb weniger Monate die Besucherzahlen mit SEO um 71% steigern konnte. Dafür habe ich keinen einzigen Cent ausgegeben. Ich habe stattdessen die Texte optimiert und den Fokus auf den Content gelegt. Wir alle wissen ja, dass Content King ist. Was ich verändert habe, kannst Du heute nachlesen und für Deine eigene Webseite mitnehmen.

Hol Dir JETZT meine Anleitung

kostenlose Anleitung zur Google Search Console

Mit Deiner kostenlosen Anmeldung, erhältst Du Zugang zu meiner Anleitung zur Google Search Console!

Maximal 1 - 2 Mails pro Woche, versprochen. SEO, Marketing, Geld verdienen, Bloggen.

Sofort anmelden und gratis Anleitung erhalten:

Die Besucherzahlen vor der Maßnahme

Anzeige:
Ich betreibe neben diesem Blog eine Vielzahl weiterer Webseiten. Darunter zählt auch das Projekt Sportwetten Blogging, wo ich seit 2017 aktiv Tipps und Tricks gebe. Aller Anfang ist beim Bloggen schwer. Daher habe ich lange Zeit gebraucht, um Besucherzahlen zu erreichen, die sich sehen lassen können. Gerade in den ersten Monaten wird eine neue Seite kaum wahrgenommen. Weniger als 10 Besucher am Tag sind völlig normal. Besonders bei diesem Thema, da es nicht groß beworben werden kann. Mit der Zeit konnte ich Stammleser und interessierte für den Blog gewinnen. Bis ins Jahr 2019 etablierte ich dann noch einen Newsletter, der mir geholfen hat, in Kontakt mit meinen Lesern zu bleiben.

Im zweiten Halbjahr vom Jahr 2019 habe ich dann im Schnitt zwischen 100 und 200 Besucher am Tag erreichen können. Ich war mit diesen Zahlen durchaus zufrieden. Besonders weil der Blog schon einige Einnahmen generieren konnte. Wer mit seinem Blog Geld verdienen will, wird in der Regel von den potentiellen Kunden in der Reichweite gemessen. In der nachfolgenden Grafik kannst Du Dir die Aufrufzahlen etwas genauer ansehen. Wie Du erkennst, habe ich in einem Monat 4.845 Besucher erreicht, die meine Seiten 20.242 Mal aufgerufen haben. Das macht also im Schnitt 4,18 Seiten pro Besucher. Ein ordentlicher Schnitt für einen Blog. Gute Webseiten haben nicht selten nur 1 bis 2 Seitenaufrufe pro Besucher. Mit diesen Statistiken konnte ich also gut punkten.

71% mehr Besucher im Blog - Ausgangszahlen
71% mehr Besucher im Blog – Ausgangszahlen

Meine Empfehlungen für Dich


Anzeige:

Social Media Automation für Wordpress

Du betreust mehrere Social Media Profile? Dann wird Dir Blog2Social sehr helfen, um Zeit dabei zu sparen. Du kannst dort Posts im Voraus planen.


Wordpress Themes und Plugins

Mit Wordpress Themes und Plugins kannst Du Deinen Blog individualisieren. Massen davon gibt es bei Envato!


Erfolgreich beim Bloggen Einnahmen erzielen

Starte noch heute auf Backlinkseller und vermarkte Deinen Blog / Webseite erfolgreich. Geld verdienen mit Textlinks geht nicht einfacher!


Was habe ich getan, um mehr Besucher zu erreichen?

Wie erkläre ich nun also den großen Anstieg von Besuchern? Ich habe kein Geld für Werbung ausgegeben. Das Thema und die Keywords sind größtenteils die selben geblieben. Dennoch habe ich im Januar 2020 jetzt 71% mehr Besucher verzeichnen können. Das hilft natürlich bei der Vermarktung gegenüber potentiellen Werbekunden. Im Jahr 2020 sind für viele Kunden immernoch die Besucherzahlen bzw. die aberwitzige Kennzahl der Reichweite das Wichtigste im Digitalen Marketing. Obwohl diese Statistiken eher nicht viel über die Qualität der Besucher und die Effizienz von Werbung aussagen.

Willst Du Dich mit anderen Bloggern und Experten austauschen? Dann solltest Du Dir unbedingt meine Facebook Gruppe zum Thema Bloggen, SEO, Marketing und Geld verdienen ansehen! ENTDECKE meine Facebook GRUPPE noch heute.

Mehr Qualität in den Beiträgen

Zunächst habe ich versucht die Qualität der Beiträge zu erhöhen. Darum habe ich mir als Fokus gesetzt, dass ich die Inhalte für die Besucher schreibe. Die Artikel sind wegen dieser Maßnahme deutlich länger geworden. Vorher etwa 500 bis 600 Wörter, nun sind es im Schnitt um die 1.000 Wörter. Gleichzeitig habe ich aber alle überflüssigen Abschnitte entfernt. In einigen Absätzen waren generelle Informationen zu den Mannschaften geschrieben. Diese habe ich komplett gestrichen. Außerdem beziehe ich mich nur noch auf Fakten, die wichtig für den Zusammenhang mit meinen Tipps sind. Das hat mehr oder minder nach einigen Beiträgen dazu geführt, dass die Artikeltexte spezifischer geworden sind. Scheinbar hat das die Besucher mehr angesprochen als vorher.

Mehr Besucher aufgrund von zwei Keywords pro Artikel

Die Artikeltexte habe ich dahingehend angepasst, dass ich diese pro Artikel auf zwei wichtige Keywords optimiere. Bis August 2019 war es nur ein Longtail Keyword. In den Statistiken zeigt das deutlich, dass mehr Besucher über die Google Suche auf meinem Sportwetten Blog landen. Auch wenn Keywords im Jahr 2020 nicht mehr Alles sind, hat das geholfen um den Traffic zu steigern. Du siehst also, dass Suchmaschinenoptimierung wirklich wichtig ist. Aber ich optimiere nicht auf irgendwelche Suchbegriffe. Vielmehr recherchiere ich die Suchanfragen im Monat über die Google Suche mittels Google Ads. Alternativ kannst Du dafür auch Ubersuggest von Neil Patel nutzen. Das ist die kostenlose Variante für all diejenigen, die kein Geld ausgeben für Google Ads und damit keinen Zugriff auf den Keywordplaner haben.

Mehr Besucher - Mehr Traffic - Das Resultat
Mehr Besucher – Mehr Traffic – Das Resultat

Die Zugriffszahlen im Januar 2020 sind auf 8.317 Besucher und 31.577 Aufrufe gestiegen. Das sind also 277 Besucher pro Tag. Diese haben dabei am Tag 3,80 Seiten aufgerufen. Das sind nicht ganz so viele Seiten, jedoch deutlich mehr Besucher. Mit dem Ergebnis durch reine Optimierung des Inhaltes bin ich durchaus zufrieden. Sicherlich kann ich das noch besser gestalten.

Fazit: Mehr Besucher durch SEO

Was ergibt sich also aus der Veränderung? Im Hinblick auf Suchmaschinenoptimierung (SEO) zeigt meine Optimierung, dass allein die Qualität der Texte Auswirkungen hat. Du solltest aus diesem Grund vermehrt auf Deine Formulierungen achten. Recherchiere die Keywords, die Du einbinden willst. Nutze ruhig mehrere davon innerhalb eines Textes. Aber überoptimierte nicht auf die Begriffe. Zuviele Wiederholungen machen Deinen Content unleserlich.

Bedenke vor Allem, dass der Inhalt für den Besucher ist. Gute Rankings und Aufrufe über die Google Suche sind ein nützliches Nebenprodukt. Qualität wird sich immer durchsetzen. Das war vor 10 Jahren so, das ist heute so und wird auch in 20 weiteren Jahren so bleiben. Konzentriere Dich daher auf Deine Inhalte, optimiere diese. Erst danach solltest Du versuchen Besucher zu erzielen oder Linkaufbau anzugehen.

Ronny

Mein Name ist Ronny. Ich bin leidenschaftlicher Blogger seit über 20 Jahren. Kenne mich mit HTML, CSS und PHP sehr gut aus. Blog als Nebenjob habe ich 2014 ins Leben gerufen. Nebenberuflich verdiene ich mit meinen Blogs ein nettes monatliches Einkommen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Ich kann bei WordPress immer nur ein Keyword als Hauptkeyword angeben. Wie funktioniert das mit zwei Keywords?

    • Ronny sagt:

      Hallo Astrid,

      Es ist nicht wichtig was Du in WordPress eingibst.

      Der Text ist wichtig, dort müssen die Keywords vorhanden sein. Dafür hast Du zwei Möglichkeiten:

      1. Du nutzt ein SEO Plugin.

      Rank Math soll das gut können. Yoast SEO kann das in der Premium Version auch. In der kostenlosen Version kannst Du Deinen Text aber auch optimieren. Gib erst das erste Keyword ein, schau ob die Werte stimmen. Danach gib das zweite Keyword ein und schau erneut.

      2. Du machst es manuell.

      Übrigens ist das Keyword bei Yoast etc. nur eine Datenbank Einstellung, die Dir zeigen soll, ob Du es benutzt hast. Mehr machen die Plugins aber nicht. Sie fügen keine Metas deswegen hinzu oder optimieren im Text. (Zumindest aktuell, was in Zukunft sein wird, kann ich schlecht hervorsehen)

      Es kommt daher ausschließlich auf Deinen Text an 🙂

      LG
      Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...