Wie Seobility dank SEO Analyse & WDF*IDF Tool meinen Blog nachhaltig verbessert hat

Mit Seobility SEO Analyse mit WDF IDF Tool
Mit Seobility SEO Analyse mit WDF IDF Tool

Im Internet wird immer wieder zu SEO Analysen und natürlich einer ausgiebigen Keyword Analyse geraten, wobei Dir ein WDF*IDF Tool weiterhilft. Zumindest wenn Du nachhaltig Deinen Traffic steigern willst.

Im Blog habe ich mit Hilfe von Seobility über einen längeren Zeitraum meine Webseite analysiert und optimiert. Dabei habe ich viele Erkenntnisse gesammelt, unter anderem bei meinen WDF*IDF Analysen, die mir wirklich sehr geholfen haben.

Meine Erfahrungen mit der SEO Suite von Seobility und dem dort integrierten WDF*IDF Tool möchte ich Dir in diesem Beitrag vorstellen. Damit Du für Dich Erkenntnisse daraus ziehst, die Du in der Praxis anwenden kannst.

Wieso eine SEO Analyse so wichtig ist

Blogger bilden keine Ausnahme. Jede Art von Webseite hat viele Aufgaben parallel auf der To-Do-Liste. Die Betreiber müssen sich mit der Zielgruppe auseinander setzen und gute Inhalte veröffentlichen. Dabei spielt die Linkstruktur eine wichtige Rolle, genauso wie die Überschriften Hierarchie. Du musst Deine Rankings und die Konkurrenz im Auge behalten, genauso wie eingehende und ausgehende Links.

Du benötigst zudem ein Gespür für den Markt, die Trends und dessen Entwicklung. Besonders wenn die Anzahl der Unterseiten auf einer Webseite rasant ansteigt, kann es schnell passieren, dass Etwas schief läuft. Zum Beispiel solltest Du nicht auf verschiedene Artikel mit dem gleichen Ankertext verlinken. Links zu Seiten, die nicht mehr funktionieren sind ebenfalls unschön. Oder aber Deine Weiterleitungen funktionieren nicht und der Leser steht vor einer Fehlermeldung.

Mit einer SEO Analyse kannst Du solche technischen Fakten regelmäßig prüfen. Um dann ggfs. einzugreifen und Dinge zu verbessern. Die Seobility SEO Suite kann Dir hier viel Zeit und Arbeit abnehmen. Denn das SEO Tool hat einen integrierten SEO Check, der Dich auf grundlegende Fehler hinweist.

Wenn Du Dich daran entlang hangelst, reduzierst Du nicht nur die Fehler. Gleichzeitig sorgst Du für ein besseres Surferlebnis des Lesers. Eventuell steigt die Aufenthaltsdauer. Zumal die Suchmaschinen Deine Bemühungen anerkennen und Dich mit besseren Rankings belohnen.

Die Google Search Console hilft nur bedingt

Glaube mir, ich kenne das Problem von kleinen bis mittleren Webseiten sehr gut. Das Budget ist klein, die Einnahmen halten sich Grenzen. Du bist froh, wenn am Ende des Jahres bei der VG Wort Ausschüttung ein paar Euro übrig bleiben. Insgesamt ist das Geld verdienen im Internet deutlich schwieriger geworden.

Darum möchten viele Webseitenbetreiber verständlicherweise nicht viel Geld ausgeben, um eine SEO Analyse durchzuführen oder auf andere Werkzeuge zurückgreifen zu können. Wie zum Beispiel eine Keyword Analyse oder ein WDF*IDF Tool.

Nur leider ist es so, dass Dir kostenlose Anwendungen meistens nicht genügend Daten liefern. Die Google Search Console zum Beispiel ist ein tolles Tool, aber eben nicht mit einer SEO Suite vergleichbar. Denn Google liefert Dir in der Regel keine neuen Erkenntnisse, lediglich Daten zu bestehenden Inhalte. Auf die Du trotzdem analysieren kannst. In meinem Artikel über die Google Search Console hatte ich Dir das mal intensiv erläutert.

Im Gegensatz zur kostenlosen GSC bieten Dir WDF*IDF Tools sehr ausführliche Keyword Analysen. Leider brauchst Du dafür in der Regel eine SEO Suite. Kostenlos gibt es kaum brauchbare Daten. Aber ich kann Dir sagen, das Geld wird sich für Dich lohnen. Weil Du dadurch eine gezieltere Content Strategie erarbeiten kannst, die auf Deine Zielgruppe abgestimmt ist.

Meine Empfehlung für Dich:
Anzeige

Endlich Bloggen lernen?!?

Hol Dir mein eBook! » Auf über 500 Seiten bringe ich Dir nicht nur WordPress näher. Sondern auch was einen erfolgreichen Blog ausmacht und was Du tun musst. Ein Must-Have für jeden angehenden Blogger oder Blogger die mehr Erfolg suchen. Sicher Dir gleich jetzt Deinen Download! Einfach den Button anklicken und mehr erfahren.

Jetzt informieren

und Webseite verbessern!

Eine regelmäßige SEO Analyse verbessert Deine Webseite

Wie ich Dir ja bereits gezeigt habe, bietet eine SEO Suite (wie die von Seobility) jede Menge Vorteile. Du kannst Deine Webseite auf grobe Fehler analysieren lassen. Fehler die SEO berücksichtigen, aber nicht ausschließlich klassisches SEO. Auf dem nachfolgenden Screenshot siehst Du die Struktur Analyse aus der SEO Suite.

Struktur Analyse Seobility
Struktur Analyse Seobility

Ich nutze diese SEO Analyse in regelmäßigen Abständen, um Probleme mit Links (interne & externe) zu erkennen. Besonders URLs die nicht gefunden werden, sind ärgerlich. Wenn Deine Leser darauf klicken und weiterführende Informationen erwarten, aber nur eine Fehlermeldung sehen, sind sie bestimmt enttäuscht. Was Du mit dieser SEO Analyse verhindern kannst. In WordPress gibt es dafür aber auch entsprechende Plugins.

Daneben bietet Dir Seobility noch die Möglichkeit Deine Überschriften und Weiterleitungen im Auge zu behalten. Das Tool warnt Dich, falls die Struktur nicht stimmt, Du doppelte Überschriften verwendet hast und wenn es zu viele davon auf einer Seite gibt.

Ebenfalls nützlich ist die Funktion, mit welcher Du die Beschreibung & den Titel in der Google Suche im Auge behalten kannst. Seobility informiert Dich hier darüber, wenn der Text / Titel zu kurz oder zu lang ist. Das ist wichtig, damit Google nicht eigene Texte verwendet, was Du vermeiden solltest.

Vorteile des WDF*IDF Tools & der Keyword Analyse

Im Rahmen der angebotenen SEO Analyse kannst Du jedoch noch weitere Funktionen zu Deinem Vorteil nutzen. Ohne das WDF*IDF Tool / die Keyword Analyse würden einige meiner Artikel hier im Blog sicher längst nicht so erfolgreich sein, wie sie es aktuell sind. Schauen Dir zum Beispiel den Artikel über Blogbeiträge in der Google Suche verbessern an. Ich finde übrigens, dass Ryte in seiner Wiki den Begriff gut erklärt hat.

Mein Blogbeitrag in der Google Suche
Mein Blogbeitrag in der Google Suche

Ich habe Dir oben einen Screenshot aus der Google Suche dargestellt. Natürlich Seite 1 :) Mein Artikel rankt zu diversen Suchbegriffen zwischen Platz 3 und 8. Was mir sehr viele Besucher einbringt. Gleiches kannst Du auf viele weitere Artikel anwenden, die ich ebenfalls mit Hilfe des WDF*IDF Tool erstellt habe.

Im Grunde bietet es Dir eine erweiterte Sicht auf ein Thema inklusive Keyword Analyse. Du musst Dein Thema zwar dennoch vorab grob mit einer Keyword Recherche ermitteln. Im Anschluss bekommst Du allerdings im WDF*IDF Tool viele weitere Themenvorschläge, die Du sonst mühsam mit kostenlosen Tools zusammenstellen hättest müssen.

Das WDF IDF Tool für Trend Themen nutzen
Das WDF IDF Tool für Trend Themen nutzen

Im obigen Bild kannst Du das ganz gut erkennen. In der SEO Suite von Seobility hatte ich nach „Blog Marketing“ gesucht. Dank der WDF*IDF Analyse werden Dir nun ebenfalls relevante Suchbegriffe angezeigt. Zum Beispiel „Content„, „Werbung„, „HubSpot“ oder „Content Marketing„.

Anhand der Ausprägung der Balken kannst Du im WDF*IDF Tool erkennen, wie wichtig diese Begriffe für Dein Thema sind. Übrigens sind die Begriffe im Bild nur ein Auszug. Unten ist ein Scrollbalken, es befinden sich also noch jede Menge weitere Keywords in der Darstellung. Eine wirklich sehr ausführliche und ausgeprägte Keyword Analyse, die Du bei gut rankenden Beiträgen wirklich brauchst.

WDF IDF Linkziele definieren
WDF IDF Linkziele definieren

Daneben bietet Dir das WDF*IDF Tool / die WDF*IDF Analyse noch die Möglichkeit, Dir die aktuell besten Inhalte anzusehen. Es werden die Ergebnisse von Seite 1 dargestellt. Ich habe die Konkurrenten hier aus Datenschutzgründen geschwärzt. Diese Funktion finde ich gut, um mir ein Gesamtbild machen zu können. Du siehst, wie andere Webseiten das Thema aufgegriffen haben. Kannst Dir also Inspirationen einholen.

Erfolgreich Bloggen: Dein Blog Erfolg kommt nicht von allein

Anzeige

Dank SEO Analyse & WDF*IDF Tool zum Erfolg

Mein Blog hat sich in den Jahren 2020 / 2021 mit Hilfe von Sebility in eine völlig andere Richtung entwickelt. Ich habe mir viel mehr Gedanken zu meiner Zielgruppe, den Interessen und wie ich die Leser mit meinem Content ansprechen kann, gemacht. Das hat sich letztlich positiv ausgewirkt. Ein Grund warum ich jedem Blogger Seobility wärmstens empfehlen kann.

Im Gegensatz zur Konkurrenz hält sich der Preis im Rahmen. Mit knapp 32 Euro im Monat erhältst Du eine SEO Analyse Deiner Webseite und kannst neuen Content mit dem WDF*IDF Tool gezielt vorbereiten, weil Dir Seobility bei der Keyword Analyse hilft. Natürlich gibt es auch andere SEO Suites, die das können. Aber meistens fängt der Preis dort bereits bei 100 Euro pro Monat an!

Ich konnte zumindest meine Inhalte sehr gut vorbereiten und wurde mit großartigen Rankings belohnt. Hätte ich diese Recherchen nicht betrieben, wären meine Artikel wohl eher im durchschnittlichen Bereich geendet. Selbst wenn die Texte erstklassig geschrieben worden wären.

Bitte teile diesen Beitrag, wenn er Dir gefallen hat!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top