Anzeige: Nische oder allgemeines Thema – über was schreibe ich in meinem Blog?

„Ich möchte bloggen, doch über was soll ich überhaupt schreiben?“ ist wohl die erste Frage, die man sich bei der Überlegung einen Blog zu beginnen stellt. Den Meisten wird eine gewisse Thematik bereits im Kopf sein, doch solltest du dich lieber auf eine Nische spezialisieren oder ein breites, allgemeines Spektrum abdecken? In der Bloggerwelt scheiden sich hier die Geister, sodass nicht jeder zwingend die gleiche Antwort auf diese Frage gibt.

Sowohl eine Nische, als auch eine breitere Themenabdeckung kann Vorteile bringen. Ich persönlich würde dir empfehlen, dich für eine Nische zu entscheiden. Das birgt meiner Erfahrung nach die meisten Vorteile und Möglichkeiten. Wie ich euch bereits in meinem Artikel zum Thema Blog-Traffic erhöhen erläutert habe, ist Content einfach King. Nichts ist auf eurem Blog so wichtig wie die Inhalte und Qualität der Artikel. Bevor man sich also an die Arbeit macht und einen Blog startet, sollte man sich darüber im Klaren sein, wie dieser Content aussehen soll.

Nische oder Allgemeines Thema

Nische oder Allgemeines Thema

Was ist eine Nische?

Früher war das Bloggen über sämtliche verschiedene Themen, die einem in den Sinn kamen, sehr üblich. Mit der massiven Anzahl an Blogs heute wird es immer wichtiger, kompetitiv zu bleiben. Laut einer Umfrage von Statista bloggen allein in Deutschland 2,17 Millionen Menschen. Im gesamten Web werden innerhalb eines Monats über 77 Millionen Blog-Posts veröffentlicht – und das sind allein die, die mit WordPress bloggen. Da wird einem erstmal ganz bleich zumute, das ist schließlich eine ziemlich harte Konkurrenz. Wie kann man sich hier also von den anderen absetzen? Die Antwort lautet: Finde deine Nische. Wenn du nicht lediglich einen persönlichen Blog zum Ausleben deiner Liebe zum Schreiben führen, sondern tatsächlich mit deinem Blog Geld verdienen möchtest, dann ist es in der Regel besser, sich für ein spezifisches Thema und ordentliches Konzept zu entscheiden, anstatt einfach das zu schreiben, was dir in den Sinn kommt. Genau dies macht eine Nische aus. Entscheide dich für ein Thema und bleibe dabei. Schreibe nicht einen Tag über Finanzen, am nächsten über den Urlaub auf den Bahamas und am nächsten Tag über Hundepflege.

Wordpress neuer Artikel

WordPress neuer Artikel

Die Vorteile einer Nische

Blogs haben in den letzten Jahren unglaublich an Bedeutung gewonnen, so werden inzwischen immer mehr Themen in Blogs abgehandelt. Online-Medien wie Blogs sollen zur Verbreitung journalistischer Inhalte einen Bedeutungsgewinn von fast 50% verzeichnen können. Ganz egal wie klein das Thema auch sein mag, ein Blogartikel lässt sich eigentlich immer finden. Sich einer bestimmten Nische zu widmen, anstatt verschiedene Themen im Blog abzuhandeln, bringt eine Vielzahl an Vorteilen mit sich.

Stell dir vor, du möchtest dich für den Newsletter eines Blogs anmelden. Der Blog widmet sich allerdings sämtlichen Themen, wie etwa Blogging, Beziehungen, Smartphones und Wohnen. Du interessierst dich für das Thema Blogging, allerdings erhältst du am nächsten Tag Mail zum Thema Smartphones. Glaubst du, du bleibst für den Newsletter angemeldet? Entscheidest du dich für eine bestimmte Nische, bzw. ein bestimmtes Themengebiet, dann weiß der Leser sofort auf was er sich einlässt und was ihn auf deiner Seite erwartet. Sein Interesse wird so schneller geweckt, zudem ist der Leser auch viel relevanter für dich, da er sich wirklich mit deinem Thema auseinandersetzt und eine Conversion, also das Erreichen einer gewünschten Handlung durch den Besucher, bzw. die Umwandlung von Traffic, wie es das Gründerszene Lexikon definiert, wahrscheinlicher wird.

Blogger Arbeit

Blogger Arbeit

Die Größe der Nische wählen

Entscheidet man sich für eine Nische, entscheidet man sich für einen bestimmten Themenbereich. Dieser lässt sich in aller Regel jedoch weiter unterteilen, sodass die Konzeptüberlegungen selbst nach der Nischenwahl noch längst nicht abgehakt sind. Du liebst Fußball und möchtest über dieses Thema schreiben? Dann solltest du dir die Frage stellen: Schreibst du über einen lokalen Fußballclub aus der Region oder informierst du über sämtliche fußballbezogenen Themen, auch auf nationalem und internationalem Level? Möchtest du einen Reiseblog führen, wartet eine hohe Konkurrenz. Schreibst du über Reisen allgemein und über sämtliche Länder der Welt, wirst du kaum eine Chance haben. Doch spezialisierst du dich auf einen bestimmten Teil des Reisens, sehen die Chancen schon besser aus. Der Blog 101places hat eine Liste mit über 1.500 Nischenthemen für Reiseblogs zusammengestellt, die dir einen Eindruck der vielen verschiedenen möglichen Nischen geben kann. Durch die weitere Verkleinerung der Nische entstehen schließlich sogenannte Special Interest Blogs.

Ist die Nische zu schmal?

Wenn du einen Blog über die Welt der Filme führen möchtest, hast du bspw. die Möglichkeit dich ausschließlich Indie-Filmen zu widmen. Dies wäre ein Special Interest Blog in der Nische der Filme. Natürlich kannst du auch über alle möglichen Filme und Blockbuster schreiben, dies wäre in dem Fall eine deutlich breitere Nische. Dabei gilt es zu beachten, dass es bei einer sehr kleinen Nische schwer sein kann, Traffic zu generieren und Besucher auf die eigene Seite zu bekommen. Eine zu kleine Nische kann zudem eine Art „Burnout“ hervorrufen, wenn dir schlichtweg die Themen ausgehen. Wie viel kann man schließlich über den einen Charakter aus dem einen Videospiel schreiben oder über den kleinen Ort inmitten von Afrika? Meist herzlich wenig. Während sich dies hervorragend für einen einzelnen Blogbeitrag eignet, sollte allein um ein solches Thema kein ganzer Blog aufgezogen werden.

Ist die Nische zu breit?

Während eine zu enge Nische es einem sehr schwer machen kann, Content zu produzieren und Besucher auf die Webseite zu bekommen, birgt auch eine zu breite Nische Nachteile. Wer über sämtliche sportbezogenen Themen berichtet und dazu große nationale und internationale Sportveranstaltungen behandelt, würde zwar ein deutlich größeres Publikum ansprechen, wäre allerdings zu allgemein und undifferenziert. Natürlich ist eine breite Masse an Menschen an der Fußball-WM und an internationalen Meisterschaften wie der Champions League interessiert. Nicht umsonst lässt sich auf diese Events bei Wettanbietern wie Betway auch wetten. Die Gruppe an Menschen, die sich jedoch für alle diese Events gleichermaßen interessiert, ist sehr gering, da jeder seine eigenen Vorlieben und unterstützten Teams hat. Wen sprichst du von all denen also mit einem solchen Konzept an? Alle irgendwie ein bisschen, aber niemanden so wirklich.

Die goldene Mitte finden

Bei der Wahl der Breite einer Nische, geht es also darum, die goldene Mitte zu finden. Ist dein aktuelles Thema zu breit, dann wähle einen Kern, auf den du dich fokussieren möchtest mit ein oder zwei passenden Unterkategorien. Wenn du Videospiele liebst, schreibe also nicht über sämtliche Videospiele sämtlicher Genres, schreibe aber auch nicht allein über den einen Charakter aus League of Legends. Stattdessen kannst du bspw. über das Spiel League of Legends schreiben und Themen, die für dieses Spiel relevant sind.

Bei der Wahl des Themas für deinen Blog ist eins das Wichtigste: Habe ein Konzept und entscheide dich für eine passende Nische. Mache dir vor dem Beginn Notizen, schreibe dir mögliche Themen auf und stell dir stets die Frage: Passt alles zu meinem Kernthema oder schweife ich zu sehr vom Kern ab? Gleichzeitig solltest du dir die Frage stellen, ob du zu deinem Thema genügend Content schreiben kannst und dir nicht irgendwann die Themen ausgehen, weil deine Nische zu klein ist.

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider und ich betreibe seit über 5 Jahren diverse Blogs und habe dort nicht nur das Schreiben der Texte übernommen, sondern auch die SEO Optimierung sowie die Marketing-Maßnahmen durchgeführt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Diese Webseite speichert einige personenbezogene Daten anonymisiert. Um der europäischen Datenschutz Grundverordnung gerecht zu werden, hast Du die Möglichkeit der Speicherung zu widersprechen. In diesem Fall würde ein Cookie auf deinem Gerät gespeichert werden. Zustimmen, Ablehnen
653