Deine wichtigsten Social Media Plattformen beim Bloggen?

Die Wichtigsten Social Media Plattformen beim Bloggen
Die Wichtigsten Social Media Plattformen beim Bloggen

Wer bloggt möchte gesehen werden und nutzt dafür in der Regel die größten Social Media Plattformen. Sie suggerieren Dir viel Aufmerksamkeit, weil dort der Großteil der Menschen aktiv ist. Aber sind die größten auch gleich die wichtigsten Social Media Plattformen?

Die Auswahl an sozialen Netzwerken ist sehr vielseitig geworden. Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest? Oder doch alle sozialen Netzwerke gleichzeitig bespielen? Dann kannst Du noch mehr Menschen begeistern. Zumindest theoretisch. In der Praxis sieht das jedoch etwas anders aus. Weil die Qualität der Beiträge und der Bezug zur Zielgruppe gegeben sein sollte.

Mit diesem Beitrag möchte ich eine weitere Blogparade starten. Von Dir möchte ich nämlich wissen, welcher sozialer Kanal Dein Lieblingsmedium ist. Setzt Du dabei auf die beliebtesten Social Media Plattformen? Oder eventuell doch ein Netzwerk das etwas außerhalb der BIG Players liegt?

Warum solltest Du nicht alle Plattformen einsetzen?

Bevor wir zum eigentlichen Thema der Blogparade kommen, will ich noch eine kurze Exkursion wagen. Denn häufig sehe ich bei angehenden Bloggern den Fehler, dass versucht wird, so viele social Media Plattformen wie möglich zu nutzen.

Davon kann ich Dir nur sehr dringend abraten. Viel hilft nicht immer viel. Das gilt bei Deinen Blogbeiträgen und den Traffic, genauso in den sozialen Medien. Es ist sogar so, dass Du Qualität immer vor Quantität setzen solltest. Ansonsten wirst Du die Menschen kaum mit Deinen Beiträgen überzeugen. Was Du nicht nur auf den größten Social Media Plattformen tun solltest.

In einem früheren Artikel hatte ich Dir bereits detailliert erläutert, warum Du nicht alle sozialen Netzwerke nutzen musst. Dort kannst Du – falls Dich das Thema interessiert – Alles nachvollziehbar nachlesen.

Zeig her Deine wichtigste Social Media Plattform!

Mich interessieren nicht nur andere Meinungen. Ich möchte gern Erfahrungen anderer Blogger lesen, in denen Sie beschreiben welches Netzwerk für Sie am relevantesten ist. Sind es eher die größten Social Media Plattformen? Vielleicht setzt Du aber auch auf ein neueres, nicht ganz so bekanntes Medium?

So kannst Du an meiner Blogparade teilnehmen:

Schreibe einen Artikel darüber welche Social Media Plattform Du am liebsten verwendest.
Verlinke diesen Artikel in Deinem Beitrag.
Beschreibe in mindestens 500 Wörtern, warum Du dieses eine soziale Netzwerk bevorzugst.
Du kannst Deinen Beitrag gern mit Statistiken belegen.
Teile Deinen neuen Content in Deinen sozialen Profilen, damit die Blogparade gesehen wird. Nutze bitte das Hashtag #BNsm2021.
Einsendeschluss ist der 31.08.2021!

Meine Wichtigste Social Media Plattform ist Twitter

Ich möchte bei meiner Blogparade direkt den Anfang machen. Meine mit Abstand wichtigste Social Media Plattform ist Twitter. Dort komme ich am besten zurecht und erreiche die richtige Zielgruppe mit meinen Beiträgen.

Twitter gehört in Deutschland zwar nicht zu den größten Social Media Plattformen, liegt laut Statista mit den aktiven Nutzern im Januar 2021 nur auf Platz 16. Spitzenreiter ist übrigens Facebook, dicht gefolgt von YouTube, WhatsApp und Instagram. Die allesamt im Vergleich zu Twitter in Deutschland fast 10-mal soviele Nutzer haben.

Etwas abgeschieden sind übrigens neben Twitter auch Pinterest, Reddit und Quora. Die Business Plattformen Xing und LinkedIn tauchen in der Liste von Statista gar nicht auf. Vielleicht hat man diese nicht unter dem Begriff Social Media Plattformen auf dem Schirm gehabt.

Newsletter Anmeldung Blog als Nebenjob

Mein Newsletter informiert Dich nicht nur über neue Beiträge. Dich erwartet exklusiver Content zum erfolgreichen Bloggen. Darunter Informationen zu SEO, Marketing und dem Geld verdienen mit Webseiten.

Worauf wartest Du noch? Melde Dich gleich an.

Ich freue mich auf Dich!

Ein langer Weg mit Twitter

Der Weg dorthin war allerdings steinig und lang. Am Anfang meiner Blogger-Karriere fand ich Twitter nicht besonders interessant. Irgendwie wollte ich mich nicht so recht mit dem Netzwerk anfreunden. Aber über die Jahre hinweg habe ich mich intensiver mit dem Netzwerk und den Personen dort beschäftigt.

Mit zunehmender Aktivität auf Twitter mit meinem Profil, konnte ich die ersten Follower gewinnen. Selbst heute habe ich nur wenige Follower im Vergleich zu großen Accounts. Die reichen mir jedoch vollkommen. Ich möchte nicht tausende Follower haben, sondern die Richtigen. Welche mit meinen Beiträgen interagieren und mit denen ich ins Gespräch komme.

Außerdem gefällt mir an Twitter schon immer die Kürze der Nachrichten. Selbst mit der Erhöhung auf 280 Zeichen, musst Du Dich noch kurz fassen. Das macht Beiträge kurz und knackig. Nur die wichtigen Fakten solltest Du verwenden. Kein langes Herumgeschwafel, direkt die Argumente.

Anzeige

» Generiere regelmäßige Einnahmen mit Linkvermietung!

Bei Backlinkseller kannst Du mit Deiner Webseite monatlich Geld verdienen, in dem Du Links vermietest. Ganz einfach und lukrativ.


» Verbessere noch HEUTE Deine Rankings

Seobility hilft Dir dabei Deine Webseite zu analysieren und stetig zu verbessern. Ich nutze das SEO Tool selbst.

Jetzt bist Du dran: Dein Favorit?

Nun weißt Du, dass nicht immer die größten Social Media Plattformen die erste Wahl sein müssen. Manchmal solltest Du nicht nur auf die Zahlen achten. Sondern auf Dein Bauchgefühl und wie Du Dich mit dem Netzwerk fühlst.

Ich habe zum Beispiel schon versucht Instagram zu nutzen. Unter den sozialen Netzwerken sagt mir Insta am wenigsten zu. Ich bin dort einfach nicht warm geworden und habe meine Aktivitäten dort eingestellt und fokussiere mich jetzt auf die wichtigsten Social Media Plattformen für meinen Blog: Facebook, Twitter und LinkedIn.

Welches soziales Netzwerk ist Dein Favorit? Ich freue mich auf Deinen Beitrag, der später in diesem Artikel verlinkt wird.

Die wichtigsten Social Media Plattformen der Teilnehmer

Jürgen Kroder’s wichtigste Social Media Plattform

Jürgen schreibt in seinem Beitrag, dass seine zwei wichtigsten Netzwerke Twitter und LinkedIn sind. Die anderen (Insta, Snapchat, Facebook etc.) interessieren ihn nicht so. Wie auch ich, setzt Jürgen auf das Prinzip weniger ist mehr. Und da ist Twitter mit der Zeichenbegrenzung super.

Auch Johannes sieht Twitter als wichtigste Social Media Plattform

Johannes Mairhofer hat Twitter für sich als das wichtigste Netzwerk identifiziert. Er findet den Weg der Vernetzung auf Twitter “anders”. Denn dort lernt man sich seiner Meinung nach zunächst unbekannterweise kennen.

Interesse an diesem Thema? Dann schreib auch Du einen Beitrag über Deine wichtigste Social Media Plattform!

5 Kommentare zu „Deine wichtigsten Social Media Plattformen beim Bloggen?“

  1. Hi Ronny,
    klingt gut! Einfaches Thema – und keine endloslange und schlaflose Nächte … ;-)

    Also – gemäß Twitter: “Ich mache mit und sende Dir gerne in den nächsten Tagen meinen Artikel.”

    VG
    Frank

  2. Pingback: Das sind meine wichtigsten Social-Media-Plattformen - [ JÜRGEN KRODER ]

  3. Pingback: Welches ist meine liebste Social Media Plattform? – Johannes Mairhofer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Scroll to Top