Affiliate Marketing mit Amazon effizient gestalten

Affiliate Marketing mit Amazon - Das Amazon Partnerprogramm richtig einsetzen
Affiliate Marketing mit Amazon – Das Amazon Partnerprogramm richtig einsetzen

Partnerprogramme lassen sich sehr gut zum Geldverdienen einsetzen, besonders Affiliate Marketing mit Amazon. Leider gibt es zur effizienten Nutzung vom Amazon Partnerprogramm keine Patentlösung.

Du wirst viele Meinungen lesen, die es als die Wunderwaffe für regelmäßige Einnahmen bezeichnen. Auf der anderen Seite gibt es Webseiten auf denen das Amazon Partnernet überhaupt nicht funktioniert.

In diesem Beitrag will ich Dir zeigen, welche Vorteile Du mit dem größten Onlinehändler im Internet haben kannst. Außerdem möchte ich Dir helfen, das Partnerprogramm von Amazon* möglichst effektiv einzusetzten, damit Du Deinen Umsatz steigern kannst.

Was ist Affiliate Marketing?

Dieser Artikel soll Dir speziell für das Affiliate Marketing mit Amazon Tipps an die Hand geben. Den allgemeinen Begriff und was dahinter steckt habe ich Dir bereits in einem früheren Beitrag über das Affiliate Marketing erläutert.

Aus diesem Grund möchte ich den Teil mit der Begriffserläuterung eigentlich etwas außen vor lassen und Dich schlicht auf den zuvor verlinkten Content verweisen. Neben dem Begriff selbst habe ich dort mehr über den technischen Ablauf und die Werbemittel geschrieben.

Ein sehr guter Einstieg um den Grundsatz bei den Partnerprogrammen zu verstehen. Weiterhin habe ich noch einen Beitrag über die Auswahl des richtigen Partnerprogrammes sowie einen Artikel zu den Affiliate Links und Bannern veröffentlicht.

Nachfolgend will ich Dir nun einige Ergänzungen zum Amazon Partnerprogramm präsentieren, welche Dir helfen sollen, das Optimum aus Deiner Webseite zu holen. Im Hinblick auf das Geld verdienen versteht sich.

Meine Empfehlung für Dich:
Anzeige
Seobility SEO Software

Die Vielfältigkeit des Affiliate Marketing mit Amazon

In meinen Augen ist die Vielfältigkeit beim Partnernet eines der wichtigsten Argumente für das Affiliate Marketing mit Amazon. Denn das macht das Amazon Partnerprogramm so unglaublich flexibel.

Im Grunde kann jede Webseite, egal ob Blog oder nicht, mit Amazon PartnerNet Einnahmen erzielen. Weil Du bei Amazon fast alles einkaufen kannst. Ein Themengebiet zu dem Du nicht mindestens passende Bücher einblenden kannst, gibt es einfach nicht.

Amazon PartnerNet - Affiliate Marketing mit Amazon
Amazon PartnerNet* – Affiliate Marketing mit Amazon

Genau das macht das Partnerprogramm so flexibel einsetzbar. Zumal fast jeder Mensch ein Amazon Konto besitzt. Zumindest wenn ich mich in meinem Freundeskreis umschaue. Mir erscheint es unvorstellbar, dass sich irgendwann mal ein Leben ohne Amazon ergeben sollte.

Nicht nur durch bestimmte Situationen (wie in 2020 Corona) neigen viele Menschen zum Bestellen im Internet. Das macht das PartnerNet ebenfalls sehr lukrativ.

Wie kannst Du das Amazon Partnerprogramm einsetzen?

Ich empfehle Dir an dieser Stelle die rechtlichen Gegebenheiten bei der Affiliate Werbung genau zu prüfen. Wegen der Datenschutzgrundverordnung müssen nicht nur Werbelinks gekennzeichnet werden, sondern auch bei manchen Partnerprogrammen die VORHERIGE Einwilligung des Besuchers eingeholt werden. Dazu habe ich in meinem WordPress Tutorial etwas im Kapitel Datenschutz geschrieben.

Meine Leistungen im Überblick - SEO & WordPress Beratung

Affiliate Marketing mit Amazon Widgets

Mit den eigenen Widgets hat Amazon dem Webseitenbetreiber viele Möglichkeiten an die Hand gegeben, welche die Darstellung von Produkten auf einer Seite optimieren. Wahrscheinlich kennst Du den Begriff Widgets schon, wenn Du WordPress im Einsatz hast. Aber nicht nur WordPress bietet Widgets an, deren Erläuterung Du bei Wikipedia findest.

Wenn ich den Begriff selbst erläutern sollte, würde ich sagen, dass Widgets ein Teilbereich sind, wo im Hintergrund zusätzliche Informationen geladen werden. Das können Texte sein, eigene Inhalte, aber auch fremde Inhalte.

Was ich an den Amazon Widgets toll finde: Du kannst sie Dir anhand Deiner Bedürfnisse zusammenstellen. Ob es nun Produktempfehlungen, Listen oder ein bewegendes Karussell ist. Das Problem an den Widgets ist die Datenschutzgrundverordnung geworden. Ohne Zustimmung des Besuchers läuft da nicht mehr viel, insbesondere weil Du Fremdinhalte implementierst.

Die Amazon Partnerprogramm Widgets
Die Amazon Partnerprogramm Widgets

In der Grafik oben siehst Du einige Beispiel für ein Widget. Da wären von Links nach Rechts ein Such-Widget, ein Favoriten-Widget und ein Wunschlisten-Widget. Aber Du kannst dem Ganzen noch einen ganz individuellen Charakter verleihen, was das Amazon Partnerprogramm meiner Meinung nach auch so beliebt macht.

Das PartnerNet mit Bilder Links

Daher sind die Alternativen statische Bilder und Affiliate Links. Damit kannst Du im Affiliate Marketing mit Amazon immernoch gutes Geld verdienen. Wenngleich es in diesem Fall umso mehr auf die Auswahl der passenden Produkte ankommt.

Kombinierst Du Bilder mit Affiliate Links steigen Deine Chancen auf Wahrnehmung durch den Besucher ungemein. Denn je größer eine Werbefläche desto höher ist die Aufmerksamkeit. In der Affiliate Werbung haben sich hier besonders 300×250 und 250×250 Pixel große Grafiken durchgesetzt.

Diese werden deutlich mehr wahrgenommen als klassische Banner, sind jedoch nicht so aufdringlich wie Skyskraper oder noch größere Variante. Ab einem gewissen Punkt wird der eigentliche Inhalt nämlich nicht mehr ernst genommen. Eine Webseite kann dann schnell als ausschließliches Werbemittel angesehen werden. Das willst und solltest Du unbedingt vermeiden!

Newsletter Anmeldung Blog als Nebenjob

Mein Newsletter informiert Dich nicht nur über neue Beiträge. Dich erwartet exklusiver Content zum erfolgreichen Bloggen. Darunter Informationen zu SEO, Marketing und dem Geld verdienen mit Webseiten.

Worauf wartest Du noch? Melde Dich gleich an.

Ich freue mich auf Dich!

Produkt-Kategorien und Events nutzen

Daneben bietet das Amazon Partnerprogramm noch die Möglichkeit bestimmte Events zu bewerben. Dazu hat Amazon Werbemittel im Einsatz, die automatisch aktualisiert werden. Meistens handelt es sich um Aktionen. Wie zum Beispiel der Kauf auf Rechnung der Ende 2020 beworben wurde.

Außerdem kannst Du gezielt Werbelinks zu Produktkategorien erstellen. Das ist in der Hinsicht interessant, dass dort mehrere Produkte aufgeführt werden. Du musst also nicht jedes einzelne Produkt bewerben und pflegen.

Das wiederum hat seine Vor- und Nachteile. Eventuell sind die Werbemittel zu allgemein, dass der Leser sich dafür interessiert. Auf der anderen Seite macht es die Wartung leichter. Denn gezielte Produkte können mal aus dem Sortiment fliegen. Dann musst Du ein Ersatz-Produkt suchen und integrieren.

Anzeige

» JETZT Deine Rankings verbessern

Die Seobility Suite hilft Dir gezielt Deine Rankings zu verbessern. Mit wenigen Handgriffen und Recherchen steht Deinem Erfolg Nichts im Wege.


» Einnahmen mit Texten im Blog erzielen

Es gibt einige Marktplätze für bezahlte Artikel, unter Anderem Domainboosting. Dort kannst Du Geld mit Deinen Texten verdienen.

Fazit

Alles in Allem ist Affiliate Marketing mit Amazon eine feine Sache. Das Sortiment beim Versandriesen ist unglaublich breit gefächert. So kannst Du für jede Webseite das passende Produkt finden und bewerben.

Nachteilig ist aus meiner Sicht die mehrfach gesunkene Höhe der Provision. Affiliate Werbung hat sich generell durch die hohe Vergütung als lukrativ erwiesen. Das ist zwar immernoch der Fall. Durch die sinkende Provision fallen die Einnahmen jedoch etwas geringer als früher aus.

Ich glaube Affiliate Marketing mit Amazon solltest Du eher als ein kleines Puzzle-Teil im großen Ganzen betrachten. Wer langfristig erfolgreich sein will, sollte sich nicht auf eine Einnahmequelle versteifen. Diversifikation spielt auch im Content Marketing eine Rolle, nicht nur beim Anlegen von Geld.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Scroll to Top